Bei unserem digitalen Format "Pro & Contra" haben unsere Mitglieder dieses Mal die Vor- und Nachteile von Quotenregelungen sowie Mitgliederbefragungen in der CDU diskutiert.

In der Aussprache per Videokonferenz gingen die Teilnehmer dann auf die Argumente ein und kamen zum Stimmungsbild, dass verschiedene Quoten kontraproduktiv für die Neuausrichtung unserer Partei sind. Leistungsprinzip und Repräsentation wurden sorgfältig abgewogen werden. Die Teilnehmer sprachen sich dafür aus, mit attraktiveren Strukturen Anreize zu setzen.
Die kommende Mitgliederbefragung zum Parteivorsitz wurde durchaus positiv gesehen. Es wurden aber auch finanzielle, rechtliche und politische Herausforderungen bei einer übermäßigen Anwendung auf Bundesebene benannt.

Zuletzt diskutierten wir die Einrichtung eines Unionsrats aus CDU & CSU und die Frage, ob wir Stimmungsbilder in der Mitgliedschaft zu streitigen Themen öfter einholen sollten.

Wenn auch du an einer unseren Diskussion "pro Contra" teilnehmen willst, dann melden dich an unter info@ju-leipzig.de .

Instagram Post

« Mitdiskutieren! Pro & Contra zum Thema Neuaufstellung der Union