Zweitbestes Ergebnis unter den Beisitzer-Kandidaten für den Bundesvorstand

Unser JU-Mitglied Stefanie Franzl ist heute auf dem ersten digitalen Deutschlandtag mit 81,9%, dem zweitbesten Ergebnis unter den Beisitzer- Kandidaten, in den Bundesvorstand der Junge Union Deutschlands gewählt worden.

Herzlichen Glückwunsch auch Tilman Kuban zur Wiederwahl sowie an das gesamte neue Team des Bundesvorstandes.

« Digitaler Stammtisch im November Konstituierende Sitzung des neu gewählten JU Kreisvorstands »